Das Bonusheft beim Zahnarzt richtig geführt, bedeutet einen hohen Festkostenzuschuss

Was sagt das Bonusheft aus, und wie setzt sich der Festkostenzuschuß zusammen. Dies sind fragen die jeden interessieren der sich mit Zahnersatz auseinander setzten muss.

Bonus 0
Wenn Sie inIhrem Bonusheft für die letzten 5 Jahre keinen lückenlosen Prophylaxe Nachweis erbringen können, erhalten Sie von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung die Bonusstufe 0. Das bedeutet einen  50 % Festkostenzuschuss.

Wenn sie regelmäßig beim Zahnarzt waren, hätten Sie sich dies ersparen können.

Bonus 20

Wenn das Bonusheft mindestens  für die letzten 5 Jahre einen lückenlosen Prophylaxe Nachweis erbringt, erhalten Sie von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung die Bonusstufe 20:

Das entspricht  60 % Festkostenzuschuss.
Bonus 30
Wenn Sie mit Ihrem Bonusheft mind. für die letzten 10 Jahre einen lückenlosen Prophylaxe Nachweis erbringen können, erhalten Sie von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung die Bonusstufe 30.

Das bedeutet einen 65 % Festkostenzuschuss.

Je nach Behandlung macht das mehrere hundert Euro aus.

Verwandte Beiträge:

weitere Beiträge:

  1. Kinderzahnheilkunde, das Kind beim Zahnarzt, Angst vor Zahnarzt
  2. Kosten oder Preise für eine Krone / Vollgusskrone aus Gold
  3. Was kostet eine Zahnimplantation ?
  4. Handeln um den Preis bei Zahnarzt
  5. Sicherheit und Qualitätsstandard bei kostenlosen Zahnersatz

Leave a Reply

Using Gravatars in the comments - get your own and be recognized!

XHTML: These are some of the tags you can use: <a href=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>

1