Was kann ich unter einem Zahnimplantat verstehen ?

Was kann ich unter einem Zahnimplantat verstehen ?

Unter einem Zahnimplantat kann man auch das einbringen von einer künstlichen Zahnwurzel verstehen. aus medizinischer Sicht wird auch oft ein Kieferknochen- implantat als Implantation verstanden.

Angewendet wird diesem Möglichkeit der Behandlung immer dann, wenn dem Patienten Zähne fehlen. Die Gründe hierfür sind vielschichtig, meist jedoch durch Unfälle in denen der Kieferknochen verloren gegangen ist. Weitere Gründe für Implantate sind auch Erkrankungen und Altersbedingte Verluste.

Bei dem Einpflanzen dem so genannten Implantat sollte man auf jeden Fall berücksichtigen, dass sich nicht jeder Mensch für diese Art der Behandlung eignet.

Sprechen Sie auf jeden Fall Ihren Zahnarzt und Hausarzt auf dieses Problem an.

Verwandte Beiträge:

weitere Beiträge:

  1. Kostenlose Zahnkronen
  2. Zahnschmuck und Zahntattoos sowie Dazzler, Twinkles.
  3. Kinderzahnheilkunde, das Kind beim Zahnarzt, Angst vor Zahnarzt
  4. Was tun bei Zahnfleischbluten
  5. Kostenloser Zahnersatz für Senioren und Rentner

One Response

  1. MrKolkrabe sagt:

    Auf Youtube bin ich über das Video „Schöne Zähne durch Rinderknochen, muss das sein?“ gestolpert und nun ziemlich verunsichert, weil ich nicht weiß, wonach sich die Qualität von Zahnersatz richtet. Wie kann ich als Patient einschätzen, ob sich für mich zum Kieferknochenaufbau eher ein Implantat auf tierischer Basis – z.B. aus Knochen vom Rind – oder ein synthetisches Produkt besser eignet? An meinen eigenen Knochen würde ich dafür natürlich nicht herumschnippeln lassen. Ist es aber so, dass sich organisches Material besser einfügt und dem ursprünglichen Zustand des Kieferknochens näher kommt? Und wie komme ich als Kassenpatient an Zahnersatz aus China? Setzt ein „normaler“ Zahnarzt soetwas überhaupt ein?

Leave a Reply

Using Gravatars in the comments - get your own and be recognized!

XHTML: These are some of the tags you can use: <a href=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>

1